MakerFaire Berlin {Juni2017}

Posted on Posted in Uncategorized

Am 10.+11. Juni 2017 haben wir uns auf der MakerFaire Berlin mit einem Experimentierstand präsentiert. Die zwei Wochen davor waren intensiven Vorbereitungen gewidmet – wir mussten in sehr kurzer Zeit eine Reihe von Sensoren und Aktoren mit der App verknüpfen, um den Besuchern ein authentisches Gefühl für Supplets zu vermitteln. Außerdem mussten Flyer und Rollups entworfen werden, was uns Nicht-Grafikern einiges Kopfzerbrechen bereitete. Eine Vielzahl von Überstunden und einige Nachtschichten später konnten Jens und Richard dann (sehr müde, aber zufrieden) am Samstag früh den Messestand aufbauen.

Fun Fact: An diesem Tag haben wir tatsächlich „von 9 bis 3 wissenschaftlich gearbeitet“ – vgl. unser Blogeintrag zu unserem Lieblingsnachbarn.

Unser Experimentierstand und einige Besucher (Bild)
Unser Experimentierstand und seine Besucher

Unser Experimentierstand

Folgende Bauteile waren auf unserem Stand miteinander verknüpfbar:

  • Briefkasten (registriert Briefeinwürfe)
  • Button (registriert Drücken & Loslassen)
  • Abstandssensor (misst den Abstand einer Person vom Stand)
  • Pflanze (überwacht ihre Temperatur und Helligkeit)
  • Polizei-Blaulicht (leuchtet blau)
  • Rotlichtlampe (wärmt die Pflanze)
  • Wasserpumpe (bewässert die Pflanze)
  • Lampe (beleuchtet die Pflanze)
  • Smartphone (zeigt nach Wunsch Meldungen)
  • Ventilator (kann ventilieren und sich drehen)

Den größten Spaß hatten die Besucher mit der automatisierten Pflanze. Eine Beispielanwendung:

WENN Button gedrückt, DANN Pflanze wärmen

&

WENN Pflanze auf 30°C, DANN Pflanze bewässern + Ventilator anschalten + Meldung „Mir ist heiss!“

 

Das Highlight unserer Experimente war die automatisierte Pflanze (Bild)
Das Highlight unserer Experimente war die automatisierte Pflanze.

Das Programmieren der WENN-DANN Beziehungen konnte kinderleicht über unsere Creator-App vorgenommen werden. Tatsächlich gab es viele Kinder, die über den Tag verteilt mehrmals ihre Eltern an unseren Stand geschleppt haben, um ihnen ihre Programmierkünste zu zeigen – „Guck mal Papa, jetzt geht das Blaulicht an – das hab ich gemacht!“.

Mit der Creator-App konnten die Besucher eigene Prozesse automatisieren. (Bild)
Mit der Creator-App konnten die Besucher eigene Prozesse automatisieren.

Dankeschön!

Wir danken all unseren Besuchern, die sich viel Zeit für Supplets genommen und uns mit wertvollen Tipps und positivem Feedback überhäuft haben. Ihr habt diese Messe für uns zu einem großen Lernerfolg gemacht und es war wunderschön, das Wochenende mit euch zu verbringen, zu diskutieren und zu lachen 🙂

Darüber hinaus sind wir jederzeit dankbar für Emails und Social-Media-Posts, mit denen ihr uns eure Ratschläge und Wünsche mitteilt, sollte euch in diesen Tagen nach der Messe noch etwas zu Supplets eingefallen sein. Und wer Supplets spannend genug findet, um unseren weiteren Weg mitzuverfolgen, ist herzlich eingeladen, sich für unseren Newsletter einzutragen (oben rechts) oder gelegentlich auf dieser Website vorbeizuschauen – es gibt immer wieder Neues zu berichten aus unserem Startup-Dasein.

Eine kleine Rückschau zu unserem Messewochenende in Bildern findet ihr auf unserer neuen Pinterest-Seite.

Die zwei Gründer Jens und Richard danken allen Besuchern.

Ausblick – MakerFaire Hannover & Kickstarter

Am 26.+27. August sind wir wieder auf der MakerFaire – diesmal in Hannover. Bringt eure Kleinkinder und Großeltern mit und lasst uns ein schönes Wochenende mit Automatisierungs-Experimenten verbringen!

Für das Jahresende planen wir, eine erste Produktcharge mithilfe einer Cowdfunding-Kampagne zu finanzieren, sodass die ersten Supplets – wenn alles weiterhin gut läuft – zu Weihnachten euren Tannenbaum automatisieren können (Feueralarm, Bewässerung, Diebstahlwarnsystem für Geschenke…). Was ihr davon habt und wie ihr die weitere Entwicklung von Supplets aktiv mitgestalten könnt, werden wir euch bald in einem separaten Blogbeitrag erzählen.

Bis dahin – let’s supp!

Euer Praktikant

One thought on “MakerFaire Berlin {Juni2017}

Comment Supplets - let's supp!